Wieder Kreisrekord für Schneider
  04.03.2020 •     Kreis Hofgeismar , Berichte , Presse


Birmingham. Bei den Southland Conference Championships in Birmingham/Alabama belegte Simon Schneider (LGR/TSV Niedermeiser) mit dem Team der University of Central Arkansas den siebten Rang. Schneider trat für die „Bears“ über die Meile und über 3000 Meter an. Im Meilenrennen verbesserte er seinen eigenen Kreisrekord um vier Sekunden auf 4:24,48 Minuten, verpasste aber als Vorlaufneunter die Qualifikation für das Finale um fünf Sekunden. Im 3000-Meter-Lauf konnte er nicht an die Topzeit von den Gorilla Classics (8:48 Minuten) anknüpfen und musste sich diesmal mit 9:02,31 Minuten zufrieden geben.

Jetzt steht eine kurze Saisonpause für Schneider an, doch schon Ende März beginnt an den US Colleges die Freiluftsaison. Dann will Schneider nach dem Ausdauerschwerpunkt in der Halle auch wieder über 800 Meter angreifen