Simon Schneider wieder mit Bestzeit über 3000m
  18.02.2020 •     Kreis Hofgeismar , Berichte , Presse


Pittsburg. Im Fernduell über den großen Teich blieb Simon Schneider (LG Reinhardswald/TSV Niedermeiser) seinem Vereinskameraden Bastian Mrochen (LGR/TSG Hofgeismar) dicht auf den Fersen. Nachdem Mrochen bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften als Sechster über 3000 Meter eine Topzeit von 8:46,43 Minuten vorgelegt hatte (wir berichteten), zog Schneider bei den Indoor Gorilla Classics in Pittsburg nach. In 8:48,20 Minuten pulverisierte er seine erst zwei Wochen alte Bestmarke mit einer Steigerung um 14 Sekunden. Damit schob sich Schneider in der Deutschen Jugendhallenbestenliste auf Rang neun. Als Höhepunkt der Hallensaison stehen für Schneider in zwei Wochen die Southland Conference Meisterschaften in Birmingham/Alabama an.