LGR-Talente holen Silbermedaille
  21.06.2022 •     Kreis Hofgeismar , Presse


Korbach Nur knapp geschlagen von den Lokalmatadoren des TSV Korbach erkämpften sich die Leichtathleten der LG Reinhardswald bei den Nordhessischen Meisterschaften im Kinderleichtathletik-Teamwettkampf der Altersklasse U12 die Silbermedaille. Damit schafften die Nachwuchstalente Emma Brachmann, Marla Hernold, Frida Rosenkranz, Elisa Müller-Trudrung, Lena Rittmeier, Nele Mara Lück, Joshua Linz (alle SV Espenau), Isabelle Richter, Silas Kellner (beide VfL Wolfhagen), Paul Faupel und Leandro Hanack (beide TSV Udenhausen) auch die Qualifikation für das Hessenfinale im September in Hünfeld. Das von Jan Selchow (SV Espenau) und Melanie Berger (VfL Veckerhagen) trainierte Team sammelte in den fünf Disziplinwertungen 50-Meter-Sprint, 6x50-Meter-Staffel, 800-Meter-Lauf, Additions-Weitsprung und Medizinball-Stoßen 12 Ranglistenpunkte. Besonders stark waren die LGR Flitzer in den Sprints. Über 50 Meter und mit der Staffel gab es als Team jeweils hinter den Blauen Blitzen aus Korbach Rang zwei.

Dritte über 50 Meter wurde Emma Brachmann in 7,8 Sekunden. Im 800-Meter-Lauf überzeugte Marla Hernold in 3:13,4 Minuten mit der zweitbesten Zeit. Stärkster Medizinballstoßer für die LGR war Paul Faupel auf dem geteilten fünften Platz mit 15 Weitenpunkten.