Vfl holt fünf Titel bei Kreismeisterschaften
  08.03.2020 •     Kreis Hofgeismar , Berichte , Presse


U14-Mädchen überzeugen im Sprint, Alice Ekenberger gewinnt den Kugelstoß

Bad Karlshafen. Fünf Titel holten die Leichtathleten des VfL Wolfhagen bei den Kreishallenmeisterschaften in Bad Karlshafen.

Eine erfolgreiche Titelverteidigung feierte Linea Zilke im 30-Meter-Sprint der weiblichen Jugend W15. In 4,7 Sekunden setzte sie sich souverän mit zwei Zehntelsekunden Vorsprung gegen Nele Rudolph (TSG Hofgeismar) durch.

Mit Clea Gerhold steht der Sprintnachwuchs schon bereit. In der stark besetzten W10 qualifzierte sie sich als Vorlaufschnellste in 5,3 Sekunden für den Endlauf. Hier bestätigte sie die Zeit und holte den Kreismeistertitel.

Weitere Sprintmedaillen gab es für Jolina Marie Schmidt in der W12, Jasmin Gies in der W13 und Silas Kellner in der M10.

Folgerichtig gewann das U14-Team des VfL mit Schmidt, Gies, Emma Schunk und Alicia Seidel die Rundenstaffel der weiblichen Jugend U14 in 63,4 Sekunden.

Schunk lag auch im 5-Rundenlauf in 1:42,6 Minuten vorn.

Höhengleich mit der Siegerin erkämpfte sich Alice Ekenberger mit 1,43 Metern die Vizemeisterschaft im Hochsprung der weiblichen Jugend W15. Nicht zu schlagen war sie hingegen im Kugelstoß, wo sie sie mit 10,21 Metern fast zwei Meter Vorsprung auf die chancenlose Konkurrenz hatte.