Ekenberger siegt nach langer Zwangspause
  04.05.2021 •     Kreis Hofgeismar , Presse


Frankfurt Nach langer Wettkampfpause (die letzten Starts hatte sie im September letzten Jahres absolviert) gab Alice Ekenberger (VfL Wolfhagen) ihr Saisondebüt beim 2. Fly – Up and far Meeting in Frankfurt. Als Mitglied des hessischen Landeskaders war Ekenberger bei dem nur für Berufs- und Spitzensportler offenen Meeting startberechtigt und nahm die Gelegenheit zu einer ersten Formüberprüfung nach dem Wintertraining gerne wahr.

Im Weitsprung der weiblichen Jugend U18 siegte sie mit 4,92 Metern. Etwas Pech hatte Ekenberger mit dem Wind, der ihr bei allen Versuchen kräftig entgegen blies. Mit Rückenwind sollte in einem der nächsten Wettkämpfe auch die Fünf-Meter-Marke fallen.