Ekenberger klettert in DLV-Bestenliste auf Platz fünf
  29.09.2020 •     Kreis Hofgeismar , Presse


Wolfhagerin gewinnt Kreismeisterschaft im Blockmehrkampf Wurf

Hofgeismar - Mit 2410 Punkten gewann Alice Ekenberger vom VfL Wolfhagen die Kreismeisterschaft im Blockmehrkampf Wurf. Mit diesem Ergebnis schob sie sich auf den fünften Rang der deutschen Bestenliste ihrer Altersklasse. Leider gab es in diesem Jahr coronabedingt keine Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf.

Insgesamt erkämpften die VfL-Talente im Angerstadion Hofgeismar drei Titel, drei Vizemeisterschaften und vier Bronzemedaillen.

Ekenberger gewann vier der fünf Disziplinwertungen. Sie glänzte besonders im Kugelstoß, wo sie ihre ohnehin schon hochwertige persönliche Bestweite noch einmal um einen halben Meter auf 11,92 Meter steigerte. Im Diskuswurf kam sie mit 28,76 Metern dicht an ihren Kreisrekord heran.

Linea Zilke belegte im Sprint/Sprung-Mehrkampf den dritten Rang und lief in 14,20 Sekunden die schnellste 100-Meter-Zeit aller weiblichen Teilnehmerinnen.

In einem spannenden Diskusfinale in der weiblichen Jugend W13 holte sich Jasmin Gies im letzten Durchgang den Sieg. Schon bis zum vierten Versuch hatte sie mit 18,41 Metern den Wettbewerb angeführt. Dann aber warf Sophia Jung 18,55 Meter. Doch Gies konterte und schob sich mit 19,50 Metern wieder an die Spitze.

Über 800 Meter der W13 wurde Emma Schunk ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. In 2:47,34 Minuten hatte sie 13 Sekunden Vorsprung auf die Konkurrenz.

Zwei Vizemeisterschaften sammelte Jolina Schmidt in der weiblichen Jugend W12. Die 800 Meter lief sie in 2:50,69 Minuten, den 750 Gramm schweren Diskus ließ sie 16,58 Meter weit fliegen. Hier folgte Vereinskameradin Alicia Seidel mit 15,44 Metern auf Rang drei.

Silber gab es auch für Celine Weiershäuser im Diskuswurf der weiblichen Jugend U20 mit 18,44 Metern.

Kai Ekenberger komplettierte das gute Disziplinergebnis als Dritter männlichen Jugend M13 mit 17,68 Metern. (zah)